Clemens Liedhegener in den Ruhestand verabschiedet

Donnerstag, 19.05.2011

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde am 19. Mai Clemens Liedhegener (63), seines Zeichens verantwortlich für die Arbeitsorganisation im Hause Helmut Meeth, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Mit einem Präsentkorb und einem kleinen Umtrunk im Kreise der Führungsmannschaft bedankte sich Firmenchef Helmut Meeth für die sehr gute Zusammenarbeit und wünschte Clemens Liedhegener (2. von links) alles Gute für die private Zukunft.

Der ausgebildete REFA-Techniker Liedhegener (verheiratet, 1 Tochter) gehörte seit 1995 zum Helmut Meeth Team. Zu seinen wichtigsten Aufgabengebieten im Unternehmen gehörten die Zeitwirtschaft und die Arbeitssicherheit. In seiner Freizeit singt der humorvolle und vielseitige Zwilling (Sternzeichen) leidenschaftlich gern als Bariton oder Tenor in verschiedenen Ensembles. Auch für seine Hobbies Klavier spielen, Schwimmen und Radeln hat der angehende „Ruheständler“ demnächst mehr Zeit zur Verfügung.

Alles Gute, Clemens Liedhegener!

Verabschiedung Clemens Liedhegener

v.l.n.r.: Jürgen Stecker (Prokurist, Leitung Kundenbetreuung & Technik), Clemens Liedhegener (Arbeitsorganisation), Helmut Meeth (Geschäftsleitung), Klaudia Weisser (Finanzen und Personal), Daniela Meeth (Leitung Personal), Peter Hermes (Prokurist, Leitung Einkauf), Arnold Jüde (Leitung Produktion), Otto Rauen (Prokurist, Leitung Finanzen & Controlling)

 

(red)
19.05.11