Unternehmen Helmut Meeth vergrößert seine Firmen-Familie

Freitag, 07.10.2011

Erst Mitte September hat die Helmut Meeth GmbH & Co. KG an ihrem Firmensitz in Wittlich-Wengerohr ihre neuen Hallen und zwei neue Hightech-Fertigungsstraßen feierlich in Betrieb genommen. Jetzt rüstet das Unternehmen auch personell auf: Bis Anfang des kommenden Jahres will der Fensterbauer 15 neue Arbeitsplätze schaffen.

Für rund 7 Millionen Euro, die größte Investition der Firmengeschichte, hat die Helmut Meeth GmbH & Co. KG ihre Produktionsfläche um 4.500 m2 auf nun 10.200 m2 erweitert und zwei hochmoderne Fertigungsanlagen angeschafft. Damit wurde die Produktionskapazität verdoppelt und so die Voraussetzung für den weiteren Expansionskurs geschaffen.

Bis 2016 will das Unternehmen seinen Umsatz von 20 auf 40 Millionen Euro anwachsen lassen. Dafür soll vor allem auch der Export nach Frankreich, Holland und Belgien gestärkt werden. „Durch die neuen Maschinen haben wir die Kapazitäten für eine weitere Expansion geschaffen. Was uns jetzt noch fehlt, ist die Manpower, um alles auch personell bewältigen zu können“, so Geschäftsführer Helmut Meeth.

Deshalb sucht der Fensterbauer ab sofort Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen seines Unternehmens, sowohl für die Produktion als auch für die Verwaltung. Bis Anfang 2012 will Meeth seine Firmen-Familie mit 15 neuen Mitgliedern aufrüsten. Weitere Stellen könnten im Laufe des nächsten Jahres noch folgen.

„Momentan haben wir schon über 150 Mitarbeiter. Jetzt suchen wir weitere engagierte Team-Player, die unsere Expansionspläne mitgestalten wollen. Das stärkt unsere Firma und die Region profitiert ebenfalls davon“, so Helmut Meeth.

» hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote

(red)
07.10.11