Zu Gast in Wittlich: PIERRET System

Mittwoch, 11.09.2013

Die Firma PIERRET System aus dem belgischen Transinne war Anfang der Woche beim Wittlicher Fensterbauer Helmut Meeth zu Gast. Neben einem Rundgang durch die Fertigung stand ein reger Austausch über Besonderheiten der beiden Märkte auf dem Programm.

Betriebsbesichtigung Pierret

Aufmerksame Zeitnahme an der Flügellinie

Um sich vor Ort ein Bild einer hochautmatisierten Fertigung zu machen, besuchte Jen-Luc Pierret, Geschäftsführer der Firma PIERRET System, das Wittlicher Stammwerk der Helmut Meeth GmbH & Co. KG. Insbesondere die automatisierten Abläufe beim Setzen der Schließteile und die hierdurch erzielten Vorteile bei den Fertigungszeiten stießen auf großes Interesse.

Die Firma PIERRET fertigt rund 100.000 Fenstereinheiten im Jahr und deckt die Produktbereiche Aluminium, Holz-Aluminium und PVC ab. Die Delegation von PIERRET umfasste Geschäftsführer Jean-Luc Pierret, Einkaufsleiter Vincent Demange und Produkt-Manager Philippe Delvaux. Begleitet wurden die Gäste aus Belgien von Rainer Duguid, Thomas Blatt, Alexander Graw und Filip Pletinckx vom Beschlagslieferanten SIEGENIA-AUBI.

Pierret

Alexander Graw, Philippe Delvaux, Vincent Demange, Filip Pletinckx, Thomas Blatt, Jean-Luc Pierret, Helmut Meeth, Jürgen Stecker, Rainer Duguid (von links).

 

 

(red)
11.09.13