Feuerlöschtraining

Feuerlöschtraining für die gesamte Belegschaft

Montag, 10.09.2018

Wie verhalte ich mich, wenn es brennt? Und wie werden Feuerlöscher richtig verwendet? Genau diese Fragen standen bei der Helmut Meeth GmbH & Co. KG am vergangenen Freitag im Fokus. Das Unternehmen schickte alle 150 Mitarbeiter in ein Feuerlöschtraining.

Feuerlöschtraining

Los ging es mit einer theoretischen Einweisung – und dann durfte jeder Mitarbeiter einmal selbst ran an die Flammen. Möglich war dies durch die drei langjährigen Mitarbeiter Alfred Stolz, Martin Stroh und Frank Nikolay. Sie alle engagieren sich in der Freiwilligen Feuerwehr und waren mit der Durchführung der Schulung betraut.

Feuerlöschtraining

Lektion 1: Eine brennende Gasflasche nicht löschen, sondern einfach zudrehen. Lektion 2: ein simulierter Papierkorbbrand. Immer und immer wieder wurde er angezündet, damit jeder einzelne Mitarbeiter den Brand löschen konnte. Und zum Abschluss gab es noch eine zusätzliche Übung: Das Löschen eines brennenden Reifens.

Feuerlöschtraining

„Dieses Feuerlöschtraining war eine super Sache. Es ist einfach etwas anderes, sich nur theoretisch mit dem Thema Brandschutz auseinanderzusetzen, oder eben die Chance zu haben, in sicherer Umgebung einmal selbst den Umgang mit einem Feuerlöscher zu üben. Ich denke, es hat uns allen geholfen, die Unsicherheit zu verlieren – auch wenn wir natürlich hoffen, dieses Wissen niemals wirklich anwenden zu müssen“, erzählte Firmenchef Helmut Meeth nach der Schulung.

Feuerlöschtraining

(bs)
10.09.18